Suche

  • english
  • english
  • dutch
  • français
  • magyar
  • español
  • italiano
  • polski
  • русский
  • čeština
  • dansk
  • svenska
  • català
  • deutsch

Login

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns, dass Sie den Weg zu dieser Seite gefunden haben. Im Folgenden finden Sie alle Informationen rund um das Prozess- und IT-Projekt ONE, welches am Ende zu der Einführung unseres neuen ERP-Systems führen wird.

Als ein Ergebnis aus dem inzwischen abgeschlossenen SaPro-Projekt folgt die schrittweise Umstellung auf Microsoft Dynamics 365 als neues System. Freuen Sie sich auf viele Vorteile und neue Möglichkeiten, die uns in unserer Arbeitswelt unterstützen werden. Dieses neue Projekt mit dem Projektnamen „ONE“ wird uns bis in das Jahr 2024 begleiten.

Zum Inhalt springen:
Kick-Off Meeting
Hintergrund
Nutzen
Beteiligte
Planung

Eindrücke aus dem Kick-Off Meeting

Welchen Hintergrund hat das Projekt ONE?

Verschiedene Faktoren haben eine Rolle gespielt, als wir uns entschieden haben, das Prozess- und IT-Projekt ONE durchzuführen:

 

Unterschiedliche Abläufe je nach Standort

Unter anderem unser starkes Wachstum hat dazu geführt, dass wir teilweise sehr unterschiedliche Vorgehensweisen für die gleichen Aufgaben haben. Je nach Geschäftsbereich, aber zum Teil auch von Niederlassung zu Niederlassung kann ein Prozess, der zum gleichen Ziel führen soll, komplett anders aussehen. In den letzten Jahren haben wir uns viele Arbeitsabläufe im Detail angesehen und für verschiedene Aufgaben einen optimalen Prozess definiert, der zum Beispiel dem Mitarbeiter die Arbeit erleichtert oder am kostengünstigsten ist. Diese optimalen Abläufe möchten wir in Zukunft übergreifend nutzen.

Keine verlässlichen Daten

Informationen wie zum Beispiel die Kontaktdaten unserer Kunden oder operative Kennzahlen der Niederlassungen und Geschäftsbereiche werden aktuell auf unterschiedliche Weise erfasst und sind oft an mehreren Stellen gespeichert. Dadurch ist häufig unklar, welche Angabe die richtige ist und benötigte Informationen lassen sich manchmal nur schwer in Erfahrung bringen. Im Zuge von ONE werden alle relevanten Stammdaten zusammengeführt, bereinigt und ab dann an einer zentralen Stelle gepflegt werden. So sind sie jederzeit auf Knopfdruck abrufbar.

Auskünfte zu Kennzahlen oft schwierig oder zeitaufwendig

Dadurch, dass dank des zentralen Datenmanagements über die ERP-Plattform Kennzahlen eindeutig und schnell verfügbar sein werden, wird auch die Erstellung von Berichten vereinfacht. Hierdurch entfällt an vielen Stellen hoher Aufwand, der in der Vergangenheit betrieben werden musste um den Verlauf des operativen Geschäfts sichtbar zu machen.

 

Viele einzelne Systeme

Nicht nur die Abläufe unterscheiden sich, sondern wir nutzen für die Durchführung unserer täglichen Arbeit auch mehrere verschiedene Programme wie RUMS, Fimox, Cobra und häufig auch Excel. Das kann das Arbeiten stellenweise ineffizient und fehleranfälliger machen oder Mehrfacheingaben erfordern. Zukünftig möchten wir die wesentlichen Geschäftsprozesse von Anfang bis Ende über ein integriertes System, nämlich die ERP-Software, ablaufen lassen, um den Aufwand zu minimieren und die Arbeit einfach und angenehm zu gestalten.

Bald kein RUMS mehr

RUMS, das System über das ein großer Teil unserer operativen Prozesse läuft, wird derzeit von REMONDIS durch ein neues System ersetzt und in einigen Jahren nicht mehr unterstützt. Deshalb brauchen auch wir als SARIA eine neue Lösung, um weiterhin unsere Aufträge abwickeln zu können.


Im Zuge von ONE werfen wir einen kritischen Blick auf unsere Arbeitsabläufe und verbessern sie da, wo es möglich ist. Zudem werden wir immer komplexer werdende Anforderungen gerecht, die wir auf dem Markt begegnen. Darüber hinaus nutzen wir Digitalisierung, um unser Geschäft noch erfolgreicher zu führen.

Wobei wird uns ONE helfen?

ONE wird uns nicht nur dabei helfen, die oben genannten Themen zu lösen, die viele von uns nur zu gut aus ihrem Arbeitsalltag kennen. In vielerlei Hinsicht trägt das Projekt entscheidend dazu bei, die Weichen für den langfristigen Erfolg unserer Unternehmensgruppe zu stellen.


Wir sind immer auf dem technologisch neuesten Stand, da die Software laufend weiterentwickelt wird
 



Einheitliche Prozesse und Systeme machen Wachstum einfacher
 


Die Mitarbeiter werden durch bessere und zum Teil automatisierte Prozesse entlastet und können sich ihren wesentlichen
Aufgaben widmen

.


Durch mehr Transparenz im Geschäft können wir Potenziale erkennen und nutzen sowie die wirtschaftlich besten Entscheidungen treffen



Dank einer modernen Benutzeroberfläche wird das Arbeiten angenehmer
 


360 Grad Kunden: Wir haben einen ganzheitlichen Blick auf unsere Kunden und uns selbst und können so der beste Partner sein

.

Welche Gesichter stecken hinter ONE?

Viele Kolleginnen und Kollegen sind in ONE involviert. An dieser Stelle möchten sich mit Gabi Krüler und Fabian Wissing zwei Mitglieder des Projektteams bei Ihnen vorstellen und erzählen, warum sie gerne ein Teil von ONE sind und welchen besonderen Mehrwert sie in dem Projekt sehen.

Gabi Krüler - Prozessmanagerin

Fabian Wissing - Projektleiter

Welche zeitliche Planung gibt es für ONE?

Haben Sie Fragen zu ONE?

Bitte kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
E-Mail: onenoSpam@saria.de

Schreiben Sie uns

Es gelten unsere Datenschutzhinweise